pfarrkirchen-bad-hall.naturfreunde.at

Jagdhausalm 2012

Vom 13. bis 15. August 2012 war Osttirol das Wanderziel der Naturfreunde Pfarrkirchen-Bad Hall

Vom 13. bis 15. August 2012 war Osttirol das Wanderziel der Naturfreunde Pfarrkirchen-Bad Hall. Als Quartier diente die Pension von Werner und Heidi Ladstätter (Eltern von Ida Ladstätter, ehem. Weltcup-Rennläuferin) in Mariahilf bei St. Jakob im Defereggental.

 

Unseren ersten Wandertag starteten wir mit der Auffahrt über die Mautstraße von Erlsbach zum Gasthof Oberhaus. Katharina, Renate, Gerhard und Sepp wanderten von hier aus in zwei Stunden zur bekannten Jagdhausalm. Mit ihren Steinhäusern wirkt die Alm auf 2000 m Seehöhe wie ein Gebirgsdorf im Himalaya. Das „Pfauenauge“, ein schilfbewachsener kleiner See, ist neben dem Almdorf an sich, ein einzigartiges Fotomotiv. Zahlreiche Murmeltiere waren zu sehen, vor Allem aber waren ständig ihre Warnpfiffe zu hören.

Gerti und Peter erkundeten auf einer etwas kürzeren Runde den Oberhauser Zirbenwald.

 

Der Dienstag führte uns dann nach Kals am Großglockner. Hier erfolgte die Anreise ebenfalls über eine Mautstraße, vom Ort Kals zum Lucknerhaus. Viele Wanderer nützten das tolle Wetter. Auch wir marschierten – das Postkartenmotiv des Glockners immer vor uns, in etwa einer Stunde bis zur Lucknerhütte auf 2241 m. Nach einer ausgiebigen Rast in der Hütte machten wir uns an den Abstieg zu einer abschließenden Einkehr im Lucknerhaus.

Den Abend ließen wir in unserer Pension ausklingen.

 

Am Mittwoch folgte dann nach einem kleinen kulturellen Abstecher zur Wallfahrtskirche Obermauern im Virgental die Heimfahrt über den Felbertauern, Bischofshofen und Salzburg.

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Pfarrkirchen-Bad Hall
  • Vorsitzender Peter Urban
  • 07258/43 61
  •  
  • Wilhelm-Fein-Straße 32,
    4540 Pfarrkirchen/Bad Hall
ANZEIGE
Angebotssuche