pfarrkirchen-bad-hall.naturfreunde.at

MTB Schosserhütte 2012

Tagestour über 95 Kilometer und 2100 Höhenmeter zur Anton Schosser Hütte.

Am Samstag um 8:00 Uhr starteten sieben wetterfeste Biker zur Tagestour auf die Hohe Dirn. Zwei weitere sollten dann im Steyrtal beim Treffpunkt Haunoldmühle zu uns stossen.

Über das Gasthaus Lamplhub ging es bis Adlwang, wo wir wegen des nassen Bodens die Strasse hinauf zum Gasthaus Hallerwald nahmen. Von dort liesen wir die Bikes erst einmal hinunter laufen in das Steyrtal nach Obergrünburg und weiter am Radweg zum Treffpunkt Haunoldmühle.

Nach dem wir dort die zwei restlichen Teilnehmer der Tour getroffen hatten, starteten wir den anspruchsvolleren Teil des Tages.

 

Zuerst ging es über den Dorngraben hinauf auf der Forststrasse zum Pfaffenboden und weiter bergab in Richtung Trattenbach bis zum Gasthaus Klausriegler. Dort machten wir einen kurze Rastpause, um danach frisch gestärkt den Ansteg zur Hubertuskapelle in Angriff zu nehmen.
Über eine Anfangs steile Asphaltstrasse erreichten wir die Kapelle und radelten weiter auf einer Forststrasse zu den Mösern. Dort ging es leicht steigend weiter bis zur Abzweigung in Richtung Schosser Hütte. Von dort folgten wir der Forststrasse in einem Auf und Ab bis zum "Bankerl" unter der Schosser Hütte.
Dort sammelten wir noch einmal Kraft und fuhren dann auf dem Wanderweg zur Hütte. Dieser war durch den Regen etwas tief und matschig. Dadurch und wegen der rutschigen Wurzeln, war Vorsicht geboten.

Gegen 13:30 Uhr erreichten wir schliesslich die Anton Schoser Hütte und hatten bereits 1700 Höhenmeter unerer Tour zurückgelegt.

 

Frisch gestärkt, von den Köstlichkeiten der Küche, ging es am selben Weg zurück bis zur Abzweigung in den Mösern. Dort folgten wir jetzt der Forststrasse hinunter in die Breitenau. Rasant ging dem Tal entgegen, auch Matsch und nasse Wiesenwege hinderten uns nicht daran, die Fahrt fortzusetzen.
Etwas verschmutzt erreichten wir das Tal in der Breitenau und radelten auf der Strasse bis Molln und weiter am Radweg der Steyr entlang, bis zur Radlerrast kurz vor Grünburg. Dort spendierte Jürgen eine "Runde" als Dank für die Unterstützung bei seiner Reifenpanne auf der Abfahrt kurz vor den Mösern.

 

Bei mittlerweile sonnigem Wetter, verabschiedeten wir uns dann auch von Jürgen, der nach Steyr weiter radelte, während wir den Weg über Waldneukirchen wählten. Auf dem Radweg ging es dann zurück nach Bad Hall, wo wir um etwa 17:00 Uhr die Tour beendeten.

Tourdaten:
Entfernung ... 97 Kilometer
Fahrzeit ... 6:05 Stunden
Durchschnitt ... 16 Km/H
Steigung ... 2115 Höhenmeter

Rast in den Mösern
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Pfarrkirchen-Bad Hall
  • Vorsitzender Peter Urban
  • 07258/43 61
  •  
  • Wilhelm-Fein-Straße 32,
    4540 Pfarrkirchen/Bad Hall
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche